/cache/z/a/zahnfuellungen-crop-1900x800-Center-78.jpg /cache/z/a/zahnfuellungen-crop-1900x800-Center-78.jpg

Der durch Kariesbakterien zerstörte Teil eines Zahnes muss durch den Zahnarzt vollständig entfernt werden, um ein weiteres Vordringen der Karies zu verhindern. Anschließend muss das verbleibende Loch zahnmedizinisch durch eine Füllung versorgt werden. Dies gilt auch für Zahndefekte, die durch mechanische Beanspruchung entstanden sind oder für freiliegende Zahnhälse. Für die Behandlung stehen moderne Kunststoffe oder Keramiken zur Verfügung.